Skip to main content

Für wenn ist ein Uhrenbeweger sinnvoll?

Diese Frage stellen sich die meisten vor dem ersten Kauf eines Uhrenbewegers.

Die häufigsten bedenken sind:

Was kann ein Uhrenbeweger eigentlich?

Warum brauche ich einen?

Nun um diese Fragen zu klären und um mit der Frage für wenn ein Uhrenbeweger sinnvoll ist aufzuräumen haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Was ist ein Uhrenbeweger?

Der Uhrenbeweger ist ein mechanischen Gerät welches dazu dient Automatikuhren aufzuziehen und sie dadurch dauerhaft betriebsbereit zu halten.

Die Uhr wird hierbei von einem Motor um eine Achse gedreht und zieht sich so dauerhaft neu auf, was einen Stillstand vermeidet.

Für wenn ist der Uhrenbeweger sinnvoll?

Der Uhrenbeweger ist für jedermann sinnvoll der eine Automatikuhr trägt oder besitzt. Durch den Uhrenbeweger wird Ihre Uhr ständig betriebsbereit gehalten, so das Sie sie nur anlegen brauchen und nicht erst aufziehen und die Zeit einstellen zu müssen. Desweiteren verleiht ein Uhrenbeweger den Uhren auch einen besondern Touch und die Uhren lassen sich wunderbar in ihm präsentieren.

Besonders wichtig ist ein Uhrenbeweger wenn Ihre Uhr einen ewigen Kalender oder die Mondphasen anzeigt, da ein Stillstand der Uhr dann häufig zu mühsamen Neueinstellungen führt.

Nun ob der Uhrenbeweger sinnvoll ist liegt letzten Endes immer im Auge des betrachters, doch sehr viele Uhrenbesitzer schwören seit langer Zeit auf diesen und auch wir sind nach unserem umfassenden Uhrenbeweger Test umso mehr von der Sinnhaftigkeit eines Uhrenbewegers überzeugt.

Gründe die für einen Uhrenbeweger sprechen:

Grund 1: Dauerhafter Betrieb der Uhren.

Durch den Uhrenbeweger versetzen Sie Ihre Uhr automatisch in den Zustand einer normal getragenen Uhr. Dadurch erleidet Ihre Uhr keinen Schaden durch eventuelles Festsetzen des Uhrwerkes. Durch die Bewegungen des Uhrenbewegers wird diesem Vorgebeugt und die Investition in einen Uhrenbeweger kann sich schnell bezahlt machen, wenn Sie dadurch einer teuren Reparatur vorbeugen.

Grund 2: Komfort und Bequemlichkeit

Viele Uhrensammler und Uhrenliebhaber schätzen es Ihre ganze Pracht an Uhren ständig Einsatzbereit zu halten um dann bei Bedarf nur noch die Entsprechende Uhr anlegen zu müssen. Und dieses Ermöglicht der Uhrenbeweger. Der Uhrenbeweger ist die sinnvollste art eine Uhr am laufen zu halten. Sie können ganz getrost eine Uhr einen Monat nicht tragen, nehmen sie aus dem Uhrenbeweger und können mit einer akkurat gestellten Uhr, welche vollstens aufgezogen ist Ihr zu Hause verlassen.

Grund 3: Die Präsentation

Ist ein Uhrenbeweger sinnvoll? Darüber streiten sich einige Uhrenliebhaber des öfteren, aber nicht generell. Nur in dem Punkt, dass sich ein Uhrenbeweger fantastisch zur Präsentation der Uhr macht. Nach unserem Uhrenbeweger Test sind wir zu dem Schluss gekommen, dass ein Uhrenbeweger sehr sinnvoll ist, wenn man seine Uhr beziehungsweise seine Uhren präsentieren möchte. Den viele Uhrenbeweger haben zu dem Sichtfenster mittlerweile LED-Beleuchtungen verbaut. Diese rücken Ihre Uhr in das rechte Licht. Fakt ist, dass eine Uhr in einem Uhrenbeweger immer noch etwas Edler wirkt als sonst. Erfahrungsgemäß sind die Liebhaber, welche Ihre Uhr nicht präsentieren wollen generell ehr verschlossen. Wir raten zur sinnvollen Nutzung des Uhrenbewegers.